Häufige Fragen (3)

Wird jetzt nicht alles viel unpersönlicher und bürokratischer, wenn mein Arzt in einer MVZ-Einrichtung arbeitet?

Unser Trägeranliegen ist es, gerade die persönliche und indivi-dualisierte Medizin zu ermöglichen. Dazu werden dem Arzt in der gegenwärtigen Medizin und gesetzlichen Krankenversicherungen zunehmend Erschwernisse zugemutet, die eine solche Medizin bedrohen.
Alle Ärzte der > AnthroMed Berlin-Brandenburg haben sich daher freiwillig entschlossen, sich in medizinischen Versorgungszentren in Zusammenhang zu halten, um diese Medizin weiter vorhalten zu können. Für den Patienten ist die Arztpraxis weiter persönlich und überschaubar.
Der behandelnde Arzt kann schneller auf den Rat spezialisierter Kollegen zurückgreifen oder seine Arbeitszeit vermehrt der Patientenversorgung widmen, weil Verwaltungsaufgaben vom Arzt wegdelegiert werden können.




< vorherige Seite > nächste Seite "Häufige Fragen"
Neurologie Praxis Berlin